Regenerative Medizin, kardiovaskuläre Therapie mit Stammzellen in Kardiologie

Bildnummer: 1269

55,00 135,00 

Auswahl zurücksetzen

Beschreibung

Als Stammzelltherapie werden Behandlungsverfahren bezeichnet, bei denen Stammzellen eingesetzt werden, wie die kardiale Stammzelltherapie nach Herzinfarkt (Myokardinfarkt), Erneuerung der Blutgefäße nach Aneurysma, Arteriosklerose, oder Erneuerung der Ventile am Herz. Stammzellen können zum einen aus embryonalem (pränatalem) Gewebe, zum anderen aus adultem (postnatalem) Gewebe isoliert werden. Embryonale Stammzellen sind pluripotent, während adulte Stammzellen vermutlich ein eingeschränkteres Differenzierungspotential besitzen.

Suchworte:

LOGIN