Pharynx mit Schilddrüse und Hyperparathyreoidismus HPT, Hyperplasie der Nebenschilddrüse

Bildnummer: 9798

55,00 135,00 

Auswahl zurücksetzen

Beschreibung

Pharynx (Rachen aufgeschnitten), Kehlkopf mit Schilddrüse und Nebenschilddrüsen mit Arterien und Venen, sowie Speiseröhre (Oesophagus, Ösophagus) und Luftröhre (Trachea) von dorsal und Hyperplasie der Nebenschilddrüsen (Hyperparathyreoidismus, Hyperparathyreose, HPT). Beim Hyperparathyreoidismus versteht man eine anhaltende Überproduktion von Parathormon, die von einem Adenom, einer Hyperplasie oder einem Karzinom der Nebenschilddrüsen ausgeht. Die Nebenschilddrüsen (Glandulae parathyroideae, Epithelkörperchen) sind endokrine Drüsen die aus zwei Organpaare auf der Schilddrüse (Glandula thyr(e)oidea) bestehen. Insgesamt handelt es sich also um vier linsengroße Epithelkörperchen. Diese bilden das Parathormon, ein Hormon, welches den Calciumspiegel im Blut erhöht. Es können bei Überfunktion, dem Hyperparathyreoidismus, und Hyperplasien des Drüsengewebes gutartige Adenome oder bösartige Adenokarzinome auftreten.

Suchworte:

LOGIN