Oberflächlichenanatomie des Menschen, Muskelfrau mit Haut und Muskulatur von vorn

Bildnummer: 9990

55,00 135,00 

Auswahl zurücksetzen

Beschreibung

Muskelfrau von vorn mit tastbare Strukturen der Oberflächenanatomie. Als Muskulatur bezeichnet man die Gesamtheit der Muskeln. Im Zusammenhang mit Körperteilen spricht man von Muskelgruppen des Körperabschnitts und ihre Wechselwirkung. Muskeln sind kontraktile Organe des menschlichen Körpers, deren Aufgabe darin besteht, Teile des Körpers aktiv zu bewegen. Die Kopfmuskulatur besteht aus der mimischen Muskulatur mit den Gesichtsmuskeln. Als Halsmuskulatur bezeichnet man die Skelettmuskeln, welche die anterolaterale Muskelmasse des Halses (Collum) bilden. Die Brustmuskulatur ist die Skelettmuskulatur im Bereich vom Brustkorb (Thorax). Zur Bauchmuskulatur gehören die oberflächlichen und tiefen Bauchmuskeln. Zur Extremitätenmuskulatur gehören die Muskelgruppen der Arme, der Beine und des Schultergürtels (Schultermuskulatur).

Suchworte:

LOGIN