Erektion Penis, Penisschwellkörper mit Hoden Testis, Prostata und Samenblase

Bildnummer: 1796

55,00 135,00 

Auswahl zurücksetzen

Beschreibung

Schema Erektion eines Penis mit Penisschaft (Corpus penis) und Eichel (Glans penis). Die Erektion des Penis dient der Kohabitation und damit der Fortpflanzung. Männliches Glied im Normalzustand und in der Erektionsphase mit Hoden (Testis, Testikel, Orchis) im Hodensack (Skrotum, Scrotum) und Organe des Mannes Samenleiter (Ductus deferens), Samenleiterampulle (Ampulla ductus deferentis), Harnblase (Vesica urinaria) mit Vorsteherdrüse (Prostata), Samenblase (Vesicula seminalis) und Bulbourethraldrüse (Glandula bulbourethralis). Penis und Hodensack sind äußere Geschlechtsorgane des Mannes. Der Penis ist das männliche Begattungsorgan, er dient auch der Harnausscheidung. Der Penis enthält drei Schwellkörper, zwei Schwellkörper an der Oberseite, die Penisschwellkörper (Corpora cavernosa penis) und einen weiteren Schwellkörper, den Harnröhrenschwellkörper (Corpus spongiosum penis), der an der Unterseite verläuft und sich in der Eichel als Eichelschwellkörper (Corpus spongiosum glandis) fortsetzt. Für die Versteifung sind vor allem die Penisschwellkörper verantwortlich, im Harnröhrenschwellkörper verläuft der Penisteil der Harnröhre.

Suchworte:

LOGIN