Anatomie Kitzler der Frau, Physiologie Erregung Klitoris weibliche Prostata

Bildnummer: 1235

55,00 135,00 

Auswahl zurücksetzen

Beschreibung

Anatomie der Klitoris, das Lustorgan der Frau. Als die Klitoris (Clitoris, Kitzler) bezeichnet man ein vom Schwellkörpergewebe gebildetes, reichlich mit Nervenendungen ausgestattetes Organ der Frau. Die Klitoris hat wesentliche Funktionen in der Sexualität der Frau und beim Orgasmus, sie ist ein erektiles Organ am oberen Ende der kleinen Schamlippen (Labia minora pudendi) des weiblichen Geschlechtsorgans. Die Klitoris besteht aus zwei äußeren Schenkeln, die gemeinsam in den Schaft und die Eichel münden. Durch Stimulation der Klitoris, insbesondere die Klitoris-Eichel in der sich die Nervenstränge treffen, gelangen die meisten Frauen zum Orgasmus. Zwischen dem linken und rechten Schenkel befinden sich zwei Schwellkörper, die Vorhofschwellkörper. Zwischen den Schwellkörpern liegt die Mündung der Harnröhre, und darunter ist der Scheidengang zu sehen.

Suchworte:

LOGIN