Anatomie Beckenboden der Frau mit Geschlechtsorgane, Vulva mit Klitoris und Vagina

Bildnummer: 4510

55,00 135,00 

Auswahl zurücksetzen

Beschreibung

Anatomie Beckenboden der Frau mit Geschlechtsorgane. Die Illustration zeigt das Diaphragma pelvis und das Diaphragma urogenitale als Weichteilverschluss des Beckenausgangs. Der Beckenboden ist der bindegewebig-muskulöse Boden der Beckenhöhle beim Menschen. Die Scheide (Vagina) durchdringt den Beckenboden und der Scheideneingang (Ostium vaginae) stellt die Verbindung zum Scheidenvorhof (Vestibulum vaginae) her. Der Scheidenvorhof ist ein Teil der Vulva, der zwischen den kleinen Schamlippen liegt. Um den Scheidenvorhof sind Drüsen lokalisiert, die die Befeuchtung der Vagina gewährleisten. Die Vulva ist die Gesamtheit der äußeren weiblichen Geschlechtsorgane, sie besteht aus den Schamlippen und dem Kitzler (Klitoris, Clitoris), ein vom Schwellkörpergewebe gebildetes Organ der Frau.

Suchworte:

LOGIN