Stammzellenforschung, Gewinnung pluripotente Stammzellen aus Blastozyste

Bildnummer: 1625

55,00 135,00 

Auswahl zurücksetzen

Beschreibung

Pluripotente Stammzellen für rote Blutzellen (Erythrozyten), Muskelzellen und Nervenzellen (Neuronen). Als pluripotent bezeichnet man Stammzellen, welche die Fähigkeit besitzen, sich zu Zellen der drei Keimblätter (Ektoderm, Entoderm, Mesoderm) und der Keimbahn eines Organismus zu entwickeln. Diese Zellen können zu jedem Zelltyp eines Organismus differenzieren, da sie noch auf keinerlei bestimmten Gewebetyp festgelegt sind. Im Gegensatz zu totipotenten Stammzellen sind sie nicht mehr in der Lage einen gesamten Organismus zu bilden.

Suchworte:

LOGIN