Physiologie Husten, Atemwege und Hustenreiz, Hustenzentrum mit Hustenreflex

Bildnummer: 1172

55,00 135,00 

Auswahl zurücksetzen

Beschreibung

Physiologie Reizung der Atemwege und Husten (Tussis) durch Erkältung. Impulse in das ZNS geleitet und im Hustenzentrum (Atemzentrum in der Medulla oblongata) verarbeitet. Den Hustenstoß bewirken die Atemmuskeln, das Zwerchfell, und ein druckabhängiger Öffnungsmechanismus am Kehlkopf. Der Hustenreiz ist eine afferente Sinneswahrnehmung, die den Husten auslöst, durch Rezeptoren in der Schleimhaut der Atemwege und im Lungenparenchym. Weitere Rezeptoren befinden sich in der Pleura, im Perikard, am Zwerchfell, im Ösophagus und im Magen. Ursachen von Husten können Erkrankungen der Atmungsorgane, des Herzens, des Magens, die Einnahme von Medikamenten, oder auch psychische Störungen sein. Erkältungen stellen die häufigste Husten-Ursache dar.

Suchworte:

LOGIN