Medical Art Denken, Gedanken als Denkoperationen in Psychologie und Physiologie

Bildnummer: 1368

55,00 135,00 

Auswahl zurücksetzen

Beschreibung

Gedanken als Denkoperationen sind Gegenstand der kognitiven Psychologie. Sie beeinflussen das Fühlen und Handeln des Menschen, seine Erfahrungen und sein ganzes Leben. Unter Denken werden alle Vorgänge zusammengefasst, die aus einer inneren Beschäftigung mit Vorstellungen, Erinnerungen und Begriffen eine Erkenntnis zu formen versuchen. Denken wird allgemein von Wahrnehmung und Intuition unterschieden. Die Funktion des Gehirns, das menschliche Denken, ist nicht nur eine physikalische, elektrochemische oder neurobiologische Funktion, es ist auch eine geistige. In der Psychologie und der Physiologie bezeichnet Wahrnehmung die Summe der Schritte Aufnahme, Auswahl, Verarbeitung und Interpretation von sensorischen Informationen, die der Anpassung des Wahrnehmenden an die Umwelt dienen bzw. über Auswirkungen seines Verhaltens ihm Auskunft geben.

Suchworte:

LOGIN