Irisdiagnose (Iridologie, Irisanalyse, Augendiagnose) in der Alternativmedizin

Bildnummer: 1137

55,00 135,00 

Auswahl zurücksetzen

Beschreibung

Die Irisdiagnose (Iridologie, Irisanalyse, Augendiagnose) ist ein ein diagnostisches Verfahren innerhalb der Alternativmedizin, das auf der Vorstellung beruht, dass zwischen den Körperteilen und Organen eine Verbindung zur Regenbogenhaut (Iris) des Auges besteht. Die Irisdiagnose gibt einem Therapeuten über die die gesundheitliche Situation des Patienten Aufschluss. Krankheiten oder Störungen der Organe sind daher in verschiedenen Strukturen der Iris (Pigmentflecken, Streifen, Ringe) erkennbar. Sie ist aus Sicht ihrer Anwender selten als alleiniges Diagnosewerkzeug einsetzbar, sie soll insbesondere der Feststellung einer Grundveranlagung dienen, die auf mögliche Schwächen im Organismus hinweisen könnte.

Suchworte:

LOGIN