Bein, Längsschnitt durch Oberschenkel, Kniegelenk und Unterschenkel

Bildnummer: 1351

55,00 135,00 

Auswahl zurücksetzen

Beschreibung

Längsschnitt durch Oberschenkel, Knie und Unterschenkel mit Darstellung folgender Strukturen: Femur (Schenkelknochen), Flexoren und Extensoren des Oberschenkels, Arteria und Vena poplitea, Schleimbeutel (Bursa), Patella (Kniescheibe), Meniskus, Kreuzbänder (Ligamente), Gelenkhöhle, Vena und Arteria tibialis, Tibia (Schienenbein) und Unterschenkelmuskulatur, Knieband, Schleimbeutel, Wadenmuskeln. Das Schenkelbein (Femur) ist allseitig von Muskulatur umhüllt, die vier Anteile des M. quadriceps femoris bilden fast die gesamte Muskelmasse. Der stark entwickelte M. vastus lateratis des M. quadriceps femoris ist für intramuskuläre (i.m.) Injektionen bei Kindern der vorgeschriebene Ort. Die Beuger (Flexoren) haben ihren Ansatz unmittelbar unterhalb der Kniekehle am Unterschenkel. Kniegelenk und die aufgelagerte Kniescheibe sind gut zu lokalisieren. Das Auseinanderweichen der Muskulatur und deren Sehnen bilden auf der Rückseite die typische Kniekehle (Fossa poplitea).

Suchworte:

LOGIN