Bakterien, einzellige Mikroorganismen (Prokaryonten)

Bildnummer: 1107

55,00 135,00 

Auswahl zurücksetzen

Beschreibung

Bakterien (Bacteria) sind kleinste, einzellige Mikroorganismen (Prokaryonten) und teilen sich durch Spaltung. Sie sind wie die Archaeen Prokaryoten, das bedeutet, dass ihre DNA ist nicht in einem vom Cytoplasma durch eine Doppelmembran abgegrenzten Zellkern enthalten sind, sondern die DNA frei im Cytoplasma liegt. Bakterien enthalten keinen Zellkern, weisen aber ein kernäquivalentes Genom (Nukleoid) und eine eigenständige Proteinbiosynthese-Maschinerie (Ribosomen) auf. Es gibt stäbchenförmige Bakterien, kugelförmige Bakterien (Kokken), fadenförmige Bakterien und spirillenförmige Bakterien. Bakterien spielen im menschlichen Körper eine große Rolle, so leben sie im menschlichen Darm, ihre Vielzahl bildet die verdauungsfördernde Darmflora. Bakterien können auch als Krankheitserreger wirken, bei einer Infektion stellen Antibiotika ein wirksames Mittel dagegen.

Suchworte:

LOGIN