Auge bei Weitsichtigkeit (Hyperopie, Hypermetropie)

Bildnummer: 1285

55,00 135,00 

Auswahl zurücksetzen

Beschreibung

Schematische Darstellung des Auges bei Weitsichtigkeit. Die Weitsichtigkeit (Übersichtigkeit, Hyperopie, Hypermetropie) ist ein axialer Brechungsfehler des Auges (Ametropie). Die Form des Augapfels ist im Verhältnis zur Brechkraft seiner optischen Einrichtung zu kurz bzw. die Brechkraft zu gering ist; eine zu geringe Brechkraft des Systems Hornhaut-Glaskörper-Augenlinse (Brechungshyperopie) oder zu kurzer Augapfel (Achsenhyperopie). Das Ergebnis ist ein verschobener Brennpunkt (Fokus) des Auges bei entspannter Linse. Der Fokus muss beim scharfen Sehen für optisch unendlich weit entfernte Objekte genau auf der Netzhaut liegen, damit dem Gehirn ein scharfes Bild übermittelt werden kann.

Suchworte:

LOGIN