Anatomie Muskulatur von Hüfte und Oberschenkel mit Oberschenkelmuskulatur vom Bein

Bildnummer: 1228

55,00 135,00 

Auswahl zurücksetzen

Beschreibung

Oberschenkel mit Muskulatur von lateral. Der Oberschenkel (Femur, Stylopodium) ist der Teil des Beines, der proximale Abschnitt der unteren Extremität, der mit dem Unterschenkel (Crus, Zeugopodium) über das Kniegelenk in Verbindung steht und die untere Extremität über das Hüftgelenk mit dem Becken und damit mit dem Rumpf verbindet. Der Oberschenkel wird durch den Oberschenkelknochen (Os femoris) gestützt. Die Vorderseite des Oberschenkels wird als Regio femoris anterior, die Rückseite als Regio femoris posterior bezeichnet. Als Oberschenkelmuskulatur bezeicnet man die Gesamtheit aller Skelettmuskeln am Oberschenkel, welche den Femur umhüllen. Bereiche zur intramuskulären Injektion sind Musculus gluteus medius oder Musculus deltoideus.

Suchworte:

LOGIN