Anatomie Muskulatur des Menschen, autochthone Rückenmuskulatur

Bildnummer: 1488

55,00 135,00 

Auswahl zurücksetzen

Beschreibung

Illustration autochtone Rückenmuskulatur, vom Ligamentum nuchae (im Nacken) bis zur Fascia thorakolumbalis (im Lendenbereich). Der muskuläre Halteapparat der Wirbelsäule ist für den aufrechten Gang sehr wichtig. Die tiefen Rückenmuskeln sind so angelegt, dass sie unmittelbar auf das Achsenskelett wirken können und teilweise in einer osteofibrösen Rinne verlaufen, die vorn von den Rippen und den Querfortsätzen der Wirbel, medial von den Dornfortsätzen und dorsal von den Aponeurosen (Fascia thoracolumbalis, Fascia nuchae) der oberflächlichen Rückenmuskeln gebildet wird.

Suchworte:

LOGIN