Anatomie Leber (Hepar), Viszeralansicht mit Gallenblase und Gefäßabzweigungen

Bildnummer: 1267

55,00 135,00 

Auswahl zurücksetzen

Beschreibung

Viszeralansicht Leber mit Gefäßverzweigungen, Pfortader und Gallengangsystem. Die Leber (Hepar) ist das zentrale Organ des gesamten Stoffwechsels und mit ihrem Gewicht von etwa 1500 g beim Erwachsenen die größte Drüse des menschlichen Körpers. Die wichtigsten Aufgaben sind die Produktion lebenswichtiger Eiweißstoffe, Verwertung von Nahrungsbestandteilen, die Galleproduktion und damit einhergehend der Abbau und Ausscheidung von Stoffwechselprodukten, Medikamenten und Giftstoffen. Nährstoffe, die aus dem Darm duch das Blut aufgenommen werden, gelangen über die Pfortader (V. portae) zur Leber und werden dann von dieser je nach Bedarf an das Blut abgegeben oder aus diesem entfernt. Die Leber ist eng in die Steuerung des Stoffwechsels eingebunden und beinflusst, gesteuert durch Hormone, den Blutzuckerspiegel. Sie ist in vier Lappen (Lobi) unterteilen: Lobus hepatis dexter, Lobus hepatis sinister, Lobus quadratus und Lobus caudatus.

Suchworte:

LOGIN