Anatomie Gehirn in Schädelhöhle, Horizontalschnitt durch ZNS Hirn

Bildnummer: 7214

55,00 135,00 

Auswahl zurücksetzen

Beschreibung

Horizontalschnitt durch Gehirn (Hirn, Cerebrum, Encephalon) in Höhe des Striatum. Als Gehirn wird der im Kopf bzw. in der Schädelhöhle gelegenen Teil des zentralen Nervenssystems (ZNS) bezeichnet, der die zentrale Steuerzentrale des Körpers darstellt. Das Gehirn ist von Hirnhäute (Menigen) umgeben und schwimmt zum Schutz gegen äußere Einflüsse in der Hirnflüssigkeit. Man kann die Hirnhaut in eine harte Schicht, die Pachymeninx encephali, und in eine weiche Schicht, die Leptomeninx encephali unterteilen. Die harte Hirnhaut (Dura mater) befindet sich am weitesten außen, die weiche Hirnhaut (Pia mater) ist die innerste Schicht, dazwischen befindet sich die Spinnwebenhaut (Archnoidea encepahli).

Suchworte:

LOGIN