Anatomie Beckenboden, Beckenbodenmuskulatur mit Beckenausgang beim Mann

Bildnummer: 1141

55,00 135,00 

Auswahl zurücksetzen

Beschreibung

Darstellung des die Beckenbodenmuskulatur des Mannes. Der Beckenboden ist der bindegewebig-muskulöse Boden der Beckenhöhle beim Menschen. Er wird unter anderem durch den Musculus levator ani gebildet. Der dem Beckenboden des Menschen entsprechende hintere Abschluss der Beckenhöhle wird als retroperitonealer Teil der Beckenhöhle bezeichnet. In der Illustration sind M. gluteus maximus, Ligamentum anococcygeum, M. sphinkter um den Anus herum und M. bulbocavernosus vor bzw. über dem Anus zu sehen. Desweiteren erkennt man den M. levator ani zwischen Anus und M. gluteus maximus.

Suchworte:

LOGIN