Zellbiologie, Phasen der Pinozytose (Zelltrinken) bei Endozytose

Bildnummer: 1358

55,00 135,00 

Auswahl zurücksetzen

Beschreibung

Darstellung Phasen der Pinozytose. Als Pinozytose (Zelltrinken) bezeichnet man die Aufnahme von kleineren Flüssigkeitsmengen und darin gelösten Substanzen aus dem Umgebungsmedium einer Zelle in das Zellinnere, in das Zellplasma mittels Vesikel (Bläschen). Pinozytose und Phagozytose werden auch unter dem Begriff Endozytose zusammengefasst. Dabei wird die aufzunehmende Flüssigkeit von Membranausläufern umschlossen und in Form von Vesikeln in das Zytosol aufgenommen. Die Pinozytose ist bei der Aufnahme von an Proteine gebundenen Fetten in Enterozyten und Hepatozyten von Bedeutung.

Suchworte:

LOGIN