Rituximab bei Gelenkentzündung, Gelenk mit rheumatoide Arthritis

Bildnummer: 1199

55,00 135,00 

Auswahl zurücksetzen

Beschreibung

Wirkprinzip von Rituximab bei Rheuma. Unter allen rheumatischen Krankheitsformen ist die rheumatoide Arthritis die häufigste chronische Gelenkentzündung. Rheuma ist heute noch nicht heilbar, man kann die Krankheit linder, u.a. mit Rituximab (MabThera), ein biotechnologisch hergestellter monoklonaler Antikörper. B-Zellen produzieren neben vielen anderen Auto-Antikörpern auch den sogenannten Rheumafaktor. Durch die Behandlung mit Rituximab werden B-Zellen, die auf ihrer Oberfläche das Merkmal CD20 tragen, im Körper unterdrückt und der Entzündungsprozess wird unterbunden.

Suchworte:

LOGIN