Proteinbiosynthese, Transkription DNA DNS in der Genetik

Bildnummer: 1112

55,00 135,00 

Auswahl zurücksetzen

Beschreibung

Unter Transkription versteht man den biologischen Prozess, bei dem genetische Information von einer der beiden DNS-Stränge auf die RNS übertragen wird. Der DNS-Strang dient dabei als Matrize, so dass die Basensequenzen des DNS-Strangs und der RNS komplementär sind. Die Transkription wird im Zellkern durch DNS-abhängige RNS-Polymerasen katalysiert. In Form von Messenger-RNS wird die Erbinformation aus dem Zellkern geschleust um als Matrize bei der Proteinbiosynthese zu dienen. Das entstehende RNA lässt sich in Gruppen einteilen: mRNA (zur Proteinbiosynthese) sowie tRNA und rRNA. Die Transkription ist, wie auch die Translation, ein wesentlicher Teilprozess der Genexpression.

Suchworte:

LOGIN