Physiologisches Leberparenchym

Bildnummer: 1415

55,00 135,00 

Auswahl zurücksetzen

Beschreibung

Histologie Parenchym einer Leber (Hepar) mit Anschnitten des venösen Gefäßsystems. Hierbei handelt es sich um Zentralvenen (blaue Lumina), die in die untere Hohlvene münden (Vena cava inferior). Die für die Leber spezifischen Zellen (Hepatozyten) werden in ihrer Gesamtheit in braun-rot dargestellt, die Vergrößerung lässt allerdings nicht die einzelnen Zellen erkennen. Die Leber ist das zentrale Organ des gesamten Stoffwechsels und mit ihrem Gewicht von etwa 1500 g beim Erwachsenen die größte Drüse des menschlichen Körpers. Die wichtigsten Aufgaben sind die Produktion lebenswichtiger Eiweißstoffe, Verwertung von Nahrungsbestandteilen, die Galleproduktion und damit einhergehend der Abbau und Ausscheidung von Stoffwechselprodukten, Medikamenten und Giftstoffen.

Suchworte:

LOGIN