Physiologie der Motorik, Innervation der Muskelspindel und Sehnenspindel

Bildnummer: 1843

55,00 135,00 

Auswahl zurücksetzen

Beschreibung

Motorik – spinale Motoneurone fassen lokale Kontrollen vom Körper und Wirkungen der motorischen Systeme zusammen; Muskelspindeln und Sehnenspindeln informieren über Länge und Spannung. Muskelspindeln liegen innerhalb der Skelettmuskulatur, Propriozeptoren die der sensiblen Erfassung der Länge von Skelettmuskeln dienen. Regulation und Koordination der Körpermotorik durch in Gehirn und Rückenmark enthaltenen Schaltzentren, wobei die Reflexe der Skelettmuskulatur vor allem auf Ebene des Rückenmarks ablaufen.

Suchworte:

LOGIN