Pankreasinsuffizienz (EPI), Erkrankung der Bauchspeicheldrüse

Bildnummer: 1125

55,00 135,00 

Auswahl zurücksetzen

Beschreibung

Erkrankung des Pankreas, Pankreasinsuffizienz (EPI) der Bauchspeicheldrüse, mit Entzündung im Duodenum (Zwölffingerdarm). Als exokrine Pankreasinsuffizienz (EPI) wird die Erkrankung der Bauchspeicheldrüse bezeichnet, bei der eine ungenügende Produktion von Verdauungsenzymen erfolgt. Sie ist ein gemeinsames Hauptsymptom zahlreicher, überwiegend chronischer Pankreaserkrankungen. Die Folge ist eine ausgeprägte Verdauungsstörung mit Gewichtsverlust oder mangelnder Gewichtszunahme. Bei der chronischen Pankreatitis kommt es zu einer fortschreitenden entzündlichen Erkrankung des Pankreas, die durch irreversible morphologische Veränderungen, eine typische Schmerzsymptomatik sowie einen Funktionsverlust gekennzeichnet ist.

Suchworte:

LOGIN