Orthopädie Fuß, Fußfehlbildung beim Spreizfuß Pes transversoplanus

Bildnummer: 9926

55,00 135,00 

Auswahl zurücksetzen

Beschreibung

Darstellung Fuß mit durchscheinendem Fußskelett von oben, Fußfehlstellung Spreizfuß (Pes transversoplanus), Beginn eines Hallux valgus der Großzehe. Der Spreizfuß entsteht durch Auseinanderweichen der Knochenstrahlen im Mittelfuß, das Fußgewölbe bzw. Quergewölbe im Vorfußballen ist durchgetreten. Der Fuß (Pes) besteht aus einer Fußwurzel, dem Mittelfuß und den fünf freien Zehen. Das Fußskelett bildet die knöcherne Grundlage des Fußes, dazu gehören folgende Knochen: Fußwurzel (Tarsus), Talus, Calcaneus, Os naviculare, Os cuboideum, Ossa cuneiformia, Mittelfußknochen (Metatarsus), Ossa metatarsalia, Zehenknochen (Phalangen), Phalanx proximalis, Phalanx media (die Großzehe besteht nur aus zwei Phalanxknochen) und Phalanx distalis. Weiterhin gehören zwei Sesambeine (Ossa sesamoidea pedis) zum Fußskelett.

Suchworte:

LOGIN