Lymphknoten, Nodus lymphaticus mit Lymphgefäße und Blutgefäße

Bildnummer: 1284

55,00 135,00 

Auswahl zurücksetzen

Beschreibung

Die Lymphknoten (Nodus lymphaticus, Lymphonodus) lymphatische Organe und gehören zum lymphatischen System (Lymphsystem) des Körpers. Es sind bohnenförmige Gebilde als Filterstation für die Lymphe (Gewebswasser). Jeder Lymphknoten ist für die Aufnahme und Filterung der Lymphe einer Körperregion zuständig, dieses Areal wird tributäres Gebiet genannt. Geschwollene Lymphknoten können einen entzündlichen Prozess im Körper anzeigen, sie sind aber auch ein Symptom für eine schwerere Grunderkrankung und ein wichtiges Indiz für die Diagnose des behandelnden Arztes. Wenn ein Lymphknoten größer und warm wird, er beim Ertasten schmerzt, ist das ein Zeichen für eine Immunreaktion. Ein Betroffener sollte sich unbedingt beim Arzt melden: wenn die Schwellung nach einer Woche immer noch besteht, wenn die Schwellung mit weiteren Symptomen wie hohem Fieber und/oder Nachtschweiß einher geht und wenn aus unerklärlichen Gründen starker Gewichtsverlust erfolgt.

Suchworte:

LOGIN