Histologie eines Thymus, Thymusgewebe der Thymusdrüse Bries mit Thymozyten

Bildnummer: 1277

55,00 135,00 

Auswahl zurücksetzen

Beschreibung

Histologischer Ausschnitt einer Thymusdrüse mit Thymozyten; Thymusgewebe mit Blutgefäße. Der Thymus (Bries) ist ein Organ des lymphatischen Systems und Teil vom Immunsystem des Menschen. Die Thymusdrüse besteht aus zwei asymetrischen Thymus Läppchen (Lobuli thymici), die miteinander in Verbindung stehen und sich im oberen Mediastinum hinter dem Sternum befinden. Der Thymus dient der Ausreifung und Differenzierung der T-Lymphozyten. Während der Fetalzeit wandern Lymphozyten aus dem Knochenmark in den Thymus ein und erhalten hier ihre immunologische Prägung. Diese reifen T-Lymphozyten wandern über das Blut in die sekundär lymphatischen Organe und stehen dort in den T-Zell-Regionen im Dienste der Immunabwehr.

Suchworte:

LOGIN