Herz mit Herzinsuffizienz, Herzschwäche durch Schwäche Herzmuskel der linken Herzkammer

Bildnummer: 1231

55,00 135,00 

Auswahl zurücksetzen

Beschreibung

Darstellung der Herzinsuffizenz (Herzschwäche, Herzmuskelschwäche) bei der das Herz (Kardia, Cardia, Cor) nicht mehr in der Lage ist ausreichend Blut in den Blutkreislauf (Herz-Kreislaufsystem) zu pumpen. Das Herz ist unfähig, das vom Organismus benötigte Herzzeitvolumen (Herzminutenvolumen, Blutvolumen) bei normalem enddiastolischen Ventrikeldruck zu fördern. Die Durchblutung der Organe und des Gewebes wird verringert, was zum Kreislaufversagen führen kann. Häufige Ursachen der Herzinsuffizienz sind KHK (Myokardinfarkt, Ischämie), Arterielle Hypertonie und Vorhofflimmern. Man unterscheidet Rechtsherzinsuffizienz (rechte Herzkammer ist betroffen), Linksherzinsuffizienz (linke Herzkammer ist betroffen) und Globalinsuffizienz (beide Herzkammern sind betroffen).

Suchworte:

LOGIN