Heilpflanzen Pfingstrose, Alant und Christrose

Bildnummer: 1237

55,00 135,00 

Auswahl zurücksetzen

Beschreibung

Illustration Heilpflanzen Pfingstrosen (Paeonia), Alant (Inula helenium) und Christrose (Helleborus niger). In China werden Pfingstrosen großflächig zur Gewinnung des Mudan pi, einem wichtigen Stoff der chinesischen Heilkunst, angebaut. Alant war in der Volksmedizin sehr beliebt und wurde bei Leiden wie Bronchialkatarrhen, Husten, Blähungen oder als Salbe gegen Geschwüre und Ekzeme genutzt. Heute gilt der Alant vor allem als Hustenmittel. Die Christrose wurde in der Vergangenheit u.a. gegen Epilepsie, Geisteskrankheit und Herzschwäche eingesetzt. Doch die Giftigkeit verbietet heutzutage ihre Verwendung, hur in homöopathischer Zubereitung wird die Christrose gegenwärtig noch angewendet.

Suchworte:

LOGIN