Gewürzpflanze und Heilpflanze Sanguisorba minor, Kleiner Wiesenknopf oder Pimpinelle

Bildnummer: 1458

55,00 135,00 

Auswahl zurücksetzen

Beschreibung

Der Kleine Wiesenknopf (Sanguisorba minor), volkstümlich Pimpinelle – Vorsicht, da Name zu Verwechslungen mit Doldenblütlern der Gattung Bibernellen (Pimpinella) führt -, ist eine wintergrüne Halbrosettenpflanze. Pimpinelle wird hauptsächlich in der Küche verwendet, z.B. als Salatgewürz, für Grüne Soße oder Kräuterquark. Man kann mit ihrer Hilfe den Stoffwechsel anregen und so die Frühjahrsmüdigkeit austreiben. Als Tee hilft die Pimpinelle gegen Schwächen der Verdauungsorgane und des Harnapparates. Bei äußerlicher Anwendung lindert sie Hautprobleme und Sonnenbrand.
Gewürzpflanzen (Würzkräuter, Küchenkräuter) sind Pflanzen, deren Bestandteile aufgrund ihrer aromatischen Gehaltsstoffe eine Verwendung in der Küche oder der Lebensmittelindustrie finden. Es handelt sich auch oft um Heilpflanzen (Arzneipflanzen, Heilkräuter), die in der Pflanzenheilkunde wegen ihres Gehalts an Wirkstoffen zu Heilzwecken oder zur Linderung von Krankheiten verwendet werden können.

Suchworte:

LOGIN