Gewürzpflanze und Heilpflanze Capsicum, Paprika oder Chili, Peperoni,

Bildnummer: 1494

55,00 135,00 

Auswahl zurücksetzen

Beschreibung

Paprika (Capsicum, Chili, Peperoni, Pfefferoni, Peperoncini) gehört zur Familie der Nachtschattengewächse (Solanaceae). Auf ätherisches Öl ist zum größten Teil der Geschmack vom Paprika zurückzuführen. Neben Paprikapulver wird eine Vielzahl an Würzsaucen und Pasten aus Paprika hergestellt. Alle Paprika-Sorten sind wahre Schatzkammern für Ihre Gesundheit. Der hohe Gehalt an Vitaminen im Paprika ist bekannt. Die Erforschung des Capsaicin (Vanillylamid), einem der Inhaltsstoffe der Chili und Paprika, hat Fortschritte gemacht. So wird in Schmerzmitteln, Wundsalben und zur Verringerung des Verklumpens der Thrombozyten dieser Wirkstoff eingesetzt.
Gewürzpflanzen (Würzkräuter, Küchenkräuter) sind Pflanzen, deren Bestandteile aufgrund ihrer aromatischen Gehaltsstoffe eine Verwendung in der Küche oder der Lebensmittelindustrie finden. Es handelt sich auch oft um Heilpflanzen (Arzneipflanzen, Heilkräuter), die in der Pflanzenheilkunde wegen ihres Gehalts an Wirkstoffen zu Heilzwecken oder zur Linderung von Krankheiten verwendet werden können.

Suchworte:

LOGIN