Fußsohle beim Normalfuß, Fußfehlstellung Plattfuß, Hohlfuß und Spreizfuß

Bildnummer: 1822

55,00 135,00 

Auswahl zurücksetzen

Beschreibung

Darstellungen der Fußsohle mit Auflageflächen beim Normalfuß sowie Fußfehlstellung Plattfuß (Pes planus), Hohlfuß (Pes excavatus, Pes cavus) und Spreizfuß (Pes transversoplanus). Die Füße auf denen das gesamte Körpergewicht ruht und starken Belastungen ausgesetzt sind, besitzen unter der Fußsohle (Planta pedis, Planta) als Unterbau einen Fettkörper. Der Fettkörper ist stabil ausgebildet und wirkt dämpfend. Die Fußsohle lässt sich unterteilen in Ferse, Fußaußenrand, den Bereich des Längsgewölbes, den Fußballen mit den Großzehenballen und Kleinzehenballen sowie alle übrigen Zehenballen unter den Grundgelenken. Fußschmerzen sind ein Warnsignal des Körpers, das ernst genommen werden muss, da neben Überbelastungen auch organische Erkrankungen die Ursache sein können.

Suchworte:

LOGIN