Fibroblasten, Gesamtdarstellung und aufgeschnitten mit Organellen

Bildnummer: 1726

55,00 135,00 

Auswahl zurücksetzen

Beschreibung

Fibroblasten sind im Bindegewebe vorkommende Zellen, die eine wichtige Rolle bei der Synthese der Interzellularsubstanz, der extrazellulären Matrix (Extrazellularmatrix, Interzellularsubstanz, Bindegewebe) spielen. Schädigung des Gewebes stimuliert die Proliferation (Wachstum und Vermehrung) von Fibroblasten und verstärkt die Abgabe von Zytokinen (regulatorische Eiweiße), die wiederum positiv auf die Reparatur der Verletzung einwirken. Zu den Produkten von Fibroblasten gehört hauptsächlich das Kollagen, das zusammen mit den ebenfalls gebildeten Proteoglykanen (großmolekulare Substanzen aus Kohlenhydrat und Proteinen) für eine erhöhte Festigkeit der Extrazellulärmatrix sorgt. Kollagen wird im rauen endoplasmatischen Retikulum (ER) der Fibroblasten synthetisiert.

Suchworte:

LOGIN