Erste Hilfe, Gelenk mit Verstauchung (Distorsion)

Bildnummer: 1495

55,00 135,00 

Auswahl zurücksetzen

Beschreibung

Darstellung einer Verstauchung (Distorsion, Verdrehung), einer Verletzung eines Bandes (Ligamentum) oder einer Gelenkkapsel, bei der die Kollagenfasern stark überdehnt werden. Ein Anschwellen, oft mit einem Bluterguss verbunden, ist Folge einer Verstauchung, da oft kleine Blutgefäße verletzt werden und sich die Gelankkapsel entzünden kann. Eine Behandlung erfolgt durch Kühlen (entzündungshemmend, schmerzlindernd), Ruhigstellen (Reizminderung) und Hochlagern (abschwellender Effekt). Ein Gelenk ist eine bewegliche Verbindung zwischen zwei oder mehreren knöchernen oder knorpeligen Skelettelementen. Die Gelenke (Diarthrosen) weisen zwischen den Knochen einen Spaltraum (Gelenkspalt) aus. Dieser trennt die vom Gelenkknorpel überzogenen Gelenkflächen. Von außen ist das Gelenk von einer straffen Gelenkkapsel umgeben, die Gelenkhöhle ist mit einer viskösen Flüssigkeit (Synovia) gefüllt.

Suchworte:

LOGIN