Embryologie, Heranreifung, Wanderung und Befruchtung einer Eizelle

Bildnummer: 6958

55,00 135,00 

Auswahl zurücksetzen

Beschreibung

Eisprung (Ovulation) ist der Prozess des Herauslösens der reifen Eizelle (sekundäre Oozyte) aus dem Follikel und ihren Austritt aus dem Eierstock. Fimbrienfäden des Eileiters (Tuba uterina) fangen die Oozyte auf, welche sich in Richtung Gebärmutter (Uterus) durch die Tube bewegt. Kommt es zur Befruchtung, so beginnt diese befruchtete Eizelle (Zygote) mit der mitotischen Zellteilung und durchläuft dabei unterschiedliche Zellstadien. Es folgt die Einnistung der Blastozyste in die Schleimhaut der Gebärmutter (Endometrium des Uterus), diese wird Nidation genannt.

Suchworte:

LOGIN