Darmerkrankung Colitis ulcerosa im Dickdarm

Bildnummer: 1516

55,00 135,00 

Auswahl zurücksetzen

Beschreibung

Colitis ulcerosa im Dickdarm, eine chronisch-entzündliche Darmerkrankung. Colitis ulcerosa gehört zur Gruppe der chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen, deren Ursache noch unbekannt ist. Colitis ulcerosa ist durch einen entzündlichen Befall vom Mastdarm (Intestinum, Rectum) und vom Dickdarm (Intestinum crassum) gekennzeichnet. Es ist eine schubweise verlaufende Entzündung des Darms, bei der vor allem die oberflächlichen Schleimhautschichten (Mukosa und Submukosa) betroffen sind. Die kontinuierlich verlaufende Entzündung im Dickdarm ist nur auf die Darmschleimhaut beschränkt. Es entstehen leicht blutende entzündliche Geschwüre. Typische Krankheitszeichen sind blutiger Stuhl, Durchfälle und Leibschmerzen. Der Dickdarm ist der letzte Teil des Verdauungstraktes beim Menschen, er ist Teil des Darms und beginnt nach dem Dünndarm, er endet am Mastdarm bzw. Analkanal.

Suchworte:

LOGIN