Bogengang-Ampulle im Gleichgewichtsorgan (Vestibularapparat)

Bildnummer: 1319

55,00 135,00 

Auswahl zurücksetzen

Beschreibung

Bogengang-Ampulle im Gleichgewichtsorgan (Vestibularapparat) bei Andrehung. Der Gleichgewichtsapparat (Ducti vestibulares) ist das Gleichgewichtssystem des Menschen. Es beinhaltet die drei Bogengänge (Ducti semicirculares), bestehend aus seitlicher häutiger Bogengang (Ductus semicirularis lateralis), hinterer häutiger Bogengang (Ductus semicircularis posterior) und vorderer häutiger Bogengang (Ductus semicircularis anterior) dem Utriculus und dem Sacculus. An diesen fünf Stellen befindet sich das gesamte Gleichgewichtsorgan des Menschen. Die Bogengänge nehmen Drehbeschleunigung wie ein Trägheitskreisel auf. Wenn die Endolymphe, aufgrund von rotatorischen Bewegungen in Bewegung kommt, bewegt sich der gallertartige Körper mit, und es findet eine Verbiegung der Sinneshaare statt. Dieser in den Sinneszellen ausgelöste Reiz wird dann durch die Nervenfasern weitergegeben und als rotatorische Bewegung wahrgenommen.

Suchworte:

LOGIN