Blutzelle Thrombozyt (Blutplättchen)

Bildnummer: 1863

55,00 135,00 

Auswahl zurücksetzen

Beschreibung

Thrombozyten (Blutplättchen) sind flache, unregelmäßig rundliche und kernlose Blutbestandteile die im Knochenmark entstehen, wo sie von Megakaryozyten, riesigen thrombozytenbildenden Zellen, abgeschnürt werden. Die Blutplättchen sind die kleinsten Zellen des Blutes und spielen eine wichtige Rolle bei der Blutgerinnung. Zwei verschiedene Zonen lassen sich bei ihnen mikroskopisch im Zytoplasma unterscheiden: Das zentrale Granulomer, das aus verschiedenen Granulumtypen, Ribosomen und Glykogenbestandteilen besteht; das granulumfreie, periphere Hyalomer, Mikrofilamente aus Aktin, Myosin und Tropomyosin. Thrombozytopenie (Thrombopenie) bezeichnet einen Mangel an Blutplättchen im Blut, wodurch die körperliche Selbstheilung gestört ist.

Suchworte:

LOGIN