Blutzelle Lymphozyt im Blut, Leukozyt als T-Lymphozyt oder T-Helferzelle

Bildnummer: 1437

55,00 135,00 

Auswahl zurücksetzen

Beschreibung

Darstellung eines Lymphozyten, eines T-Lymphozyten bzw. einer T-Helferzelle. Lymphozyten sind zelluläre Bestandteile des Blutes und stammen aus dem Knochenmark. Sie sind eine Untergruppe der Leukozyten und umfassen die B-Zellen, T-Zellen, die natürlichen Killerzellen und gehören zu den weißen Blutkörperchen. Die Hauptaufgabe der Lymphozyten besteht in der gezielten Abwehr von Fremdstoffen insbesondere von Infektionserregern – die Erkennung von Fremdstoffen wie Bakterien und Viren und deren Entfernung mit immunologischen Methoden. Die Zellen werden in Milz, Knochenmark, Thymus und Lymphknoten geprägt (erlernen welche Stoffe zum Körper dieses Menschen gehören und welche als fremd anzusehen sind). Die Lymphozyten gehören zur spezifischen Abwehr im adaptiven Immunsystem.

Suchworte:

LOGIN