Blut mit Plasmazelle, roten Blutkörperchen, weißen Blutzellen und Blutplättchen

Bildnummer: 1838

55,00 135,00 

Auswahl zurücksetzen

Beschreibung

Gesundes Blut mit Plasmazelle (unten rechts), roten Blutkörperchen (Erythrozyten), weißen Blutzellen und kleine Blutplättchen (Thrombozyten). Plasmazellen (Effektorzellen, weißen Blutzellen, Leukozyten) sind Zellen des Immunsystems und dienen der Produktion und Sekretion von Antikörpern. Es handelt sich um eine besondere Unterform der B-Lymphozyten, deren Hauptaufgabe das Bilden von Antikörpern ist, die eine Schutzfunktion für den menschlichen Körperhaben. Die Antikörper bestehen aus speziellen Eiweißen und sind im Blut und anderen Körperflüssigkeiten zu finden. Das Multiple Myelom (Plasmozytom) ist eine bösartige Erkrankung der Plasmazellen im Knochenmark. Es wird eine Art Abwehreiweiß in übergroßen Mengen produziert. Eine bösartige Art von Plasmazellen vermehrt sich stark und kann auch in Form umschriebener „Tumoren“ wachsen.

Suchworte:

LOGIN