Anatomie Verdauungstrakt, Verdauung im Verdauungsapparat

Bildnummer: 1783

55,00 135,00 

Auswahl zurücksetzen

Beschreibung

Anatomie Übersicht Verdauungstrakt (Verdauungsapparat, Canalis alimentarius, Apparatus digestorius) des Menschen, Verdauung im Verdauungsapparat. Als Verdauung (Digestion) bezeichnet man die mechanische Zerkleinerung der aufgenommenen Nahrungsbestandteile und ihre enzymatische Aufspaltung. Der Verdauungstrakt, Verdauungsapparat besteht aus Organe, die der Aufnahme, der Zerkleinerung und dem Weitertransport der Nahrung dienen, um diese zu verdauen und die Nährstoffe für den Körper aufzubereiten. Der Verdauungstrakt besteht aus der Mundhöhle, dem Pharynx, der Speiseröhre und dem Magen-Darm-Trakt (Gastrointestinaltrakt). Zur Verdauungsmotorik gehören Kauen und Pendelbewegung, Peristaltik und Segmentierung der Längsmuskeln durchmischen den Brei (Chymus) im Darm und fördern die Resorption. Die Motorik des Verdauungssystems besorgt die Bewegung für die Aufnahme der Nahrung und das Ausscheiden der Restprodukte. Die Aufgaben der Motorik sind Zerkleinern, Vermischen, Transport, Speicherung, Unterstützung der Resorption und Ausscheidung durch Formen der Bewegung.

Suchworte:

LOGIN