Anatomie Skelett, Unterschenkelknochen Schienbein (Tibia) und Wadenbein (Fibula)

Bildnummer: 1719

55,00 135,00 

Auswahl zurücksetzen

Beschreibung

Zwei Knochen des menschlichen Unterschenkels mit ihren anatomischen Strukturen: Schienbein (Tibia) und Wadenbein (Fibula) sind typische Röhrenknochen. Knochen bestehen aus lebendiger Substanz, aus Zellgewebe mit eingelagertem Kalzium, welches den Knochen eine hohe Festigkeit verleiht. Im Inneren des Knochens bilden Knochenbälkchen (Spongiosa), ein Stützsystem. Die Knochenhaut (Periost), die die feste Knochenrinde (Corticalis) von außen umgibt enthält besondere Zellen: Osteoblasten. Aus diesen Zellen bilden sich neue Knochenzellen und tragen zum Wachstum und zur Regeneration der Knochen bei.

Suchworte:

LOGIN