Anatomie Skelett, Schultergelenk mit Schulterblatt und Schlüsselbein

Bildnummer: 1591

55,00 135,00 

Auswahl zurücksetzen

Beschreibung

Darstellung Schultergelenk mit Schulterblatt und Schlüsselbein (Clavicula, Klavikula). Das Schultergelenk (Articulatio humeri, Glenohumeralgelenk, Articulatio humeroscapularis, Articulatio glenohumeralis) wird vom Oberarmkopf (Caput humeri) und dem Schulterblatt (Scapula) gebildet. Das Gelenk wird vor allem durch Muskulatur gesichert, wodurch die Bewegungen durch knöcherne Strukturen kaum eingeschränkt werden. Es ist das beweglichste Kugelgelenk des Menschen. Die Gelenkkapsel des Schultergelenks ist weitläufig und schlaff. Die Bänder des Schultergelenks sind das Ligamentum coracohumerale, Ligamentum coracoglenoidale und das Ligamenta glenohumeralia. Bei Schulterverletzungen handelt es sich meistens um Schulterluxation, Sehnenriss oder Knochenbruch.

Suchworte:

LOGIN