Anatomie Skelett, Beinskelett mit Oberschenkelknochen, Kniescheibe, Unterschenkelknochen und Fußknochen

Bildnummer: 1884

55,00 135,00 

Auswahl zurücksetzen

Beschreibung

Das Skelett (Skelet, Skeletos), ist in der Anatomie der Körperbestandteil der die Stützstruktur bildet, es lässt sich in das Schädelskelett, das Rumpfskelett und das Gliedmaßenskelett einteilen. Das Beinskelett besteht aus Oberschenkelknochen (Femur), Kniescheibe (Patella), Unterschenkelknochen (Ossa cruris), Schienbein (Tibia), Wadenbein (Fibula) und den
Fuß mit den Fußknochen mit der Fußwurzel (Tarsus), Sprungbein (Talus), Fersenbein (Calcaneus), Kahnbein (Os naviculare), Würfelbein (Os cuboideum), drei Keilbeine (Os cuneiforme mediale, intermedium et laterale), fünf Mittelfußknochen (Ossa metatarsi, zwei Sesambeine (Ossa sesamoidea), sowie die Zehen Phalanx proximalis, media, et distalis. Die Großzehe besteht nur aus zwei Knochen.

Suchworte:

LOGIN