Anatomie Nase, Mund, Nasenrachenraum Nasopharynx und Kehlkopf des Menschen

Bildnummer: 9222

55,00 135,00 

Auswahl zurücksetzen

Beschreibung

Schnitt durch Nase (Nasus) mit Nasenmuscheln: obere Nasenmuschel (Concha nasalis superior), mittlere Nasenmuschel (Concha nasalis media) und untere Nasenmuschel (Concha nasalis inferior); Mund mit Mundhöhle (Cavum oris), unterteilt in Mundvorhof (Vestibulum oris), Haupthöhle (Cavum oris proprium) und Schlundenge (Isthmus faucium). Im Mund befinden sich die Zähne und die Zunge (Lingua, Glossa), ein Teil vom oberen Verdauungstrakt. Der Nase und Mund anschließende Nasopharynx (Nasenrachen, Nasenrachenraum, Epipharynx, Pars nasalis pharyngis, Rhinopharynx) ist ein Teil des Rachens. Der Nasopharynx weist eine fibromuskuläre Schlauchstruktur auf, in ihm kommt es zum Zusammentreffen von Atemweg und Speiseweg. Der gemeinsame Verlauf beider Strukturen erstreckt sich von der Speiseröhre in Richtung Kehlkopf und Schädelbasis. Der Nasenrachen wird beim Schlucken durch das Gaumensegel, das Gaumenzäpfchen und den hinteren Gaumenbogen (Arcus palatopharyngeus) gegen den Mundrachen hin verschlossen, damit Speisen und Getränke nicht in die Nase gelangen können.

Suchworte:

LOGIN