Anatomie Mund mit Mundwinkel und Lippen, Oberlippe Unterlippe und Amorbogen

Bildnummer: 1497

55,00 135,00 

Auswahl zurücksetzen

Beschreibung

Oberflächenanatomie Mund mit Lippen. Die Lippe (Labium, Labia, Labea, Labrum, Labium Oris) ist ein paarweise vorkommendes Organ am Mund des Menschen. Die Lippen sind die im unteren, vorderen Gesicht ausgebildeten Weichteilfalten, welche die Mundhöhle nach Außen abdichten. Die Lippen verfügen über eine Eigenbeweglichkeit und bilden mit den Wangen (Buccae) die äußere Grenze des Mundvorhofes (Vestibulum oris).

Suchworte:

LOGIN