Anatomie Hörorgan Ohr, Gehörknöchelchen (Ossicula auditus)

Bildnummer: 9190

55,00 135,00 

Auswahl zurücksetzen

Beschreibung

Darstellung Hammer, Amboss und Steigbügel, Gehörknöchelchen im Mittelohr. Das Mittelohr befindet sich zwischen Trommelfell und Innenohr, es dient der Schallleitung in die Cochlea. Zum Mittelohr gehören Trommelfell (Membrana tympani), Paukenhöhle (Cavum tympani) mit den Gehörknöchelchen (Ossicula auditus). Als Gehörknöchelchen bezeichnet man die drei gelenkig miteinander verbundenen Knochen innerhalb der Paukenhöhle, die die Weiterleitung des Schalls vom Trommelfell in das Innenohr ermöglichen und den Schall dabei mechanisch verstärken. Dazu gehören: Malleus (Hammer), Incus (Amboss) und Stapes (Steigbügel).

Suchworte:

LOGIN